"Herzlich Willkommen"...


... bei Stricken und Garten

.

Dienstag, 23. Dezember 2008

Stereogram

Eigentlich wollte ich Euch an dieser Stelle Weihnachtsgrüße und Bilder von Weihnachstbäumen, Geschenken, Schneeflocken und sonstiges präsentieren.

Aber ich habe was besseres gefunden.....

Wißt Ihr noch was ein Stereogram ist? Und wie man die Bilder dahinter sieht?
Also.... man drücke seine Nase gaaaanz nah an den Monitor und entspanne seine Augen. So als ob man durch den Monitor hindurchsehen möchte. Dann bewege man den Kopf ca. 30 cm nach hinten. Die Augen müssen entspannt bleiben. Dann erscheint ein richtig schönes 3D Bild. Ein bischen Übung gehört dazu.

Achtung. Sehr wichtiger Hinweis: Bevor man diese Übung durchführt, sollte man sich unbedingt davon vergewissern, daß man allein im Raum ist. Sonst könnte es passieren, daß man noch am 2. Weihnachtstag zur Belustigung der Familie beiträgt.

Das Bild anklicken, um es zu vergrößern. Dadurch kann man leichter was erkennen.
Was seht ihr?



Kommentare:

  1. Ich liebe diese Bilder! Nach dem Angucken hab ich immer Probleme, wieder normal zu gucken... :-)

    Frohe Weihnachten!
    Knittaxa

    AntwortenLöschen
  2. Toll, ich liebe diese Bilder auch!

    Liebs Grüßle und schöne Feiertage

    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Da ich leider keinen 3D Blick habe, bleibt mir die Freude solcher Bilder für immer verschlossen.
    Trotzdem bin ich fröhlich und wünsche Dir
    FRÖHLICHE WEIHNACHT und einen guten Rutsch.
    Grüßle
    Leseratte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Ina! Ich hab's noch nie geschafft, bei solchen Bildern was zu sehen. Aber schöne Weihnachten möchte ich dir trotzdem wünschen!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ina,

    ich schließe mich Margot und Leseratte an, noch nie habe ich in diesen Bildern etwas gesehen.
    Ich wünsche Dir frohe Weihnachten, hab ein paar schöne Tage und genieß die ruhigen Momente.

    LG Billy

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ina,

    wie nett! Ich mag das, auch wenn es nicht immer klappen will.

    Für Bild eins habe ich etwas gebraucht, Bild zwei hat perfekt funktioniert.

    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    schöne Idee :)
    Klappt bei mir leider nicht mehr richtig- früher ging es mal. Da habe ich es mit meinen Kindern oft geübt. Meine Augen sind inzwischen aber doch zu schecht geworden - ich seh beim Nahgucken nur noch total verschwommen ;)

    LG
    Christine

    AntwortenLöschen