"Herzlich Willkommen"...


... bei Stricken und Garten

.

Sonntag, 11. Oktober 2009

Green Goat

Das ist meine "grüne Ziege".

Bestehend aus einer Mischung aus Kaschmir, Wolle, Seide in Tweedoptik. In nur drei Wochen war ich damit fertig und sie trägt sich ganz hervorragend.

Aber.... und jetzt kommts...


... sie riecht wie der Streichelzoo bei Hagenbecks Tierpark.



Falls ich sie wirklich einmal bei einem Besuch in einem Streichelzoo tragen sollte, werde ich wohl aufpassen müssen, daß ich nicht von fremden Leuten gestreichelt und gefüttert werde.
Naja..... Hauptsache sie versuchen nicht, mich hochzuheben.

Ein kleiner Vorteil ist, daß ich im Dunkeln nicht verloren gehe. Wenn dann einer fragt: " Wo ist denn Ina? " sagt dann der Andere: " Och, ich hab sie gerade da drüben gerochen."

Um den Geruch einzudämmen, verbringt diese Jacke viel Zeit an der frischen Luft. Und welches Strickstück kann sich so glücklich schätzen?


Die Wolle ist von der HWF und das Muster von Drops.

Kommentare:

  1. Auf jeden Fall sieht die Jacke wirklich wunderbar aus - und gut, dass ich übers Internet (noch) nicht riechen kann *zwinker*

    Liebe Grüße von Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Ich schliesse mich gerne Kirstins Kommentar an.

    Ein Hingucker!!

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Sie sieht wunderschön aus! Der Geruch kommt wahrscheinlich von der Seide? Ich habe hier auch noch Seide auf Kone liegen... die riecht, besser gesagt stinkt, auch ziemlich! Ich wünsche Dir, dass sich der Geruch noch gibt.

    Liebe Grüße
    Knittaxa

    AntwortenLöschen
  4. Die Jacke ist wunderschön geworden.

    Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Hm, das erinnert mich an mein Kimonotuch. Das habe ich aus einer ähnlichen Mischung gestrickt, auch von der HWF und kaum tauchte ich das Tuch ins Waschbecken - puh.

    Ich habe das Tuch mit Mühe und Not auf dem Balkon gespannt. In der Wohnung hätte ich wohl die Kündigung bekommen.

    Aber schön schaut die Jacke aus!
    Liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen